MCR vor Ort | Case Study: Start-Up AIM3D

 

Liebe Clubmitglieder, sehr geehrte Gäste,

das Start-Up AIM3D ist ein Rostocker Original.

Als Ausgründung der Universität Rostock gestartet, gelingt es der AIM3D GmbH, mit seinem eigens-entwickelten industriellen Verfahren im Bereich des 3D – Drucks, international wettbewerbsfähig zu sein.
Wir freuen uns, am 20.05 der Marketingleiterin Katja Posselt mit einem Case Study Abend für den weiteren Weg neue Impulse zu liefern und gemeinsam in die Welt des 3D-Druck einzutauchen.

Datum:      20.05.2019
Ort:            AIM3D GmbH, Industriestraße 12, 18069 Rostock
Treff:         18:00 Uhr |  Beginn: 18:30 Uhr

Parkmöglichkeiten vor Ort

Anmeldungen bitte bis spätestens Donnerstag vor der Veranstaltung.

Für Gäste (neue Unternehmen) unserer Veranstaltungen gilt, dass sie diese 1 x kostenlos besuchen können, um sich über den Verein, seine Mitglieder und die Tätigkeit von Vorstand und Beirat zu informieren. Zusätzlich kann der Gast weitere 2 Veranstaltungen für einen Gästebeitrag in Höhe von 25,- EUR / Veranstaltung besuchen. Wir gehen davon aus, dass mit dieser Gästeregelung eine Entscheidung zur Mitgliedschaft erleichtert wird. Eine weitere Teilnahme als Gast ist danach nicht mehr vorgesehen.

Informationen zur Mitgliedschaft erhalten Sie » hier.

Datum

20. Mai 2019

Uhrzeit

18:00 - 21:00
AIM3D GmbH

Location / Veranstaltungsort

AIM3D GmbH
Industriestraße 12, Rostock, Deutschland

Anfahrt

X